x

Inloggen

Je bent nog niet ingelogd. Aanmelden of een nieuw account Registreren

Isolation mit Sexpuppen macht Spaß

Door Omysexydoll gepubliceerd op Monday 04 May 04:38

Heutzutage kämpft die Welt gegen Viren. Die meisten Menschen müssen zur Isolierung zu Hause bleiben, was den Personenfluss und die Infektiosität des Virus verringert. Dies ist eine sehr effektive Methode. liebespuppen echt sind ebenfalls vom Virus betroffen. Änderungen finden statt, und die Bestellungen vieler Hersteller von Sexpuppen nehmen zu, und die Nachfrage steigt. Dies zeigt, dass viele Menschen es für sehr interessant halten, sich zu Hause von Sexpuppen zu isolieren, ohne sich über die Gefahren der Außenwelt Gedanken zu machen.

1.jpg

Viele Hersteller von Sexpuppen verstärken ihre Strümpfe. Während dieser besonderen Zeit werden alle Anstrengungen unternommen, um umweltfreundliche Materialien für Sexpuppen zu verwenden und sicherzustellen, dass sie keine Viren enthalten, damit alle Benutzer sicher zu Hause genießen können.

In einer Online-Publikation, in der Sexpuppen besprochen werden, wurde auch ein Blogbeitrag veröffentlicht, in dem versucht wird, Mythen über Sexpuppen und das Coronavirus zu bekämpfen.
"Die Sexpuppenindustrie war stark betroffen, da die meisten dieser Produkte aus China hergestellt und geliefert wurden", heißt es in dem Beitrag auf omysexydoll.com.

"Aber um die bestehende Wahrnehmung von in China hergestellten silikon sexpuppen zu brechen, besteht wirklich ein hohes Risiko für die Übertragung von Viren vom Produkt auf den Menschen? Eine feste Antwort: Nein! " Der Beitrag geht weiter. "Es gibt keinen medizinischen Beweis, der diese Behauptung bestätigt. Aus China zusammengestellte oder importierte Sexpuppen schaden den Menschen nicht."

Der Hersteller von Sexpuppen, Silicon Wives, hat laut seiner Website auch versucht, die Pandemie zu nutzen, und zwar mit einem Werbegeschenk für kostenlose Sexpuppen, "um bei der Quarantäne des Coronavirus zu helfen".

"Haben Sie nichts mit der Quarantäne des Corona-Virus zu tun? Wir verschenken kostenlose männliche sexpuppen, um Ihre "soziale Distanzierung" zu erleichtern ", heißt es auf der Website.

Lokale Kommunal- und Landesregierungen im ganzen Land haben damit begonnen, strenge Regeln zu schaffen und durchzusetzen, um die Bewohner im Haus zu halten, um die Kurve zu „glätten“ und die Ausbreitung der Pandemie zu verlangsamen, die inzwischen weltweit mehr als 3.000.000 Menschen infiziert hat.

Obwohl die globale Situation heute noch düster ist, wird das Virus letztendlich von uns besiegt, solange jeder aktiv mit seiner Regierung zusammenarbeitet und sie zu Hause isoliert. Dies ist unvermeidlich. Wenn Sie zu Hause sind und sich unwohl und einsam fühlen, können Sexpuppen dies möglicherweise Hilf dir sehr.

Reacties (0) 

Voordat je kunt reageren moet je aangemeld zijn. Login of maak een gratis account aan.