Sexpuppen vor Ort

Door Omysexydoll gepubliceerd op Tuesday 17 December 03:40

Die Plakate für einen Sexpuppenverleih wurden Ende letzter Woche an der Whyte Avenue angebracht und markierten die Ankunft eines intimen Nischenmarktes in Edmonton.

Die Werbung für Doll Next Door wirft jedoch eine Reihe von Fragen auf, wie dieser neueste Trend bei sexuellen Dienstleistungen in Edmonton, wenn überhaupt, geregelt werden soll. liebespuppen kaufen bordelle und Mietservices haben eine längere Geschichte in Orten wie Japan und Teilen Europas, aber die jüngsten Unternehmungen in anderen kanadischen Städten haben gemischte Reaktionen hervorgerufen.

1.jpg

Der Geschäftsinhaber, der für die Vermietung von Silikonpuppen in Edmonton wirbt, sagte, der Service biete den Kunden die Wahl zwischen einer zweistündigen Buchung oder einer Übernachtungsmiete mit einem von fünf Puppenmodellen. Kunden rufen an, erklären, was sie möchten, und die Puppe wird dann in einer diskreten Verpackung zum Kunden nach Hause oder in ein bestimmtes Hotel geschickt.

Branchenkenner sagen, dass die Puppen sowohl intime als auch physische Vorteile haben. Einige sagen, dass Menschen, denen es an Selbstvertrauen oder sozialen Fähigkeiten mangelt, ihre Sexualität in einer sicheren Umgebung erforschen und besser ausleben können.

Kelly Jenny, eine Sexualtherapeutin bei Insight Psychological, sagte, sie könne die Vorteile von TPE doll erkennen, sie könne aber auch auf negative Weise eingesetzt werden, um Frauen zu objektivieren. Laut einer aktuellen Studie geben 40 Prozent der Menschen, die Sexpuppen benutzen, an, dass sie ihre primäre Form der Intimität sind.

"Es wird viel Druck von vielen Menschen geben, die Sexpuppen und die Menschen, die sie herstellen, verunglimpfen wollen, anstatt von den Menschen, die das Werkzeug auf eine respektlose Art und Weise benutzen", sagte Jenny.

Der Unternehmer, der es ablehnte, Postmedia seinen vollständigen Namen zu geben, sagte, die Puppen würden nach jeder Vermietung zweimal gereinigt, um den Industriestandards zu entsprechen. Auf der Website des Unternehmens heißt es, dass die Verwendung von STI-Schutz für die Puppen obligatorisch ist. Er hofft, eines Tages einen Sexpuppenladen eröffnen zu können, der das Bordellmodell benutzt.

Ein ähnliches Geschäft in Toronto wurde vor kurzem eröffnet, geschlossen und anschließend verlegt, nachdem der Stadtrat den ursprünglichen Standort in Kanadas größter Stadt als rechtswidrig eingestuft hatte.

Alberta Health Services sagte, dass die real doll industrie derzeit nicht von Gesundheitsbeamten reguliert wird.

"Angesichts der relativen Kindheit dieser Art von Unternehmen gibt es keine Anforderungen an die AHS-Regulierung eines Unternehmens dieser Art, weder für die Eröffnung noch für die routinemäßige Eröffnung", sagte Dr. Kathryn Koliaska, Ärztin für Gesundheit, in einem Aussage. "Wir sind immer hier, um Bedienern zu helfen, die Fragen haben und zusammenarbeiten möchten, um eine sichere Umgebung zu schaffen."

Obwohl es keine spezifischen Vorschriften gibt, würde AHS alle Beschwerden untersuchen, die im Zusammenhang mit gesundheitlichen Bedenken eingehen. Dies kann Inspektions- und Betriebsempfehlungen beinhalten. Bisher wurden keine Inspektionen durchgeführt.

https://www.omysexydoll.com/montreals-ultimative-sexpuppen.html

AHS empfiehlt jedoch, dass sich Benutzer der Puppen vor sexuell übertragbaren Infektionen schützen.

"Aus Gründen der Sicherheit und des Gesundheitsschutzes empfiehlt AHS Public Health, die Puppen körper gründlich zu reinigen und die intimen Kontaktflächen für jeden Benutzer zu ersetzen, und nicht Kondome, um die Sicherheit zu verbessern", heißt es in der Erklärung. "Vorausgesetzt, die gesamte Reinigung erfolgt nach jedem Gebrauch mit Reinigungsmitteln, die den Oberflächen angemessen sind, und die Kontaktflächen werden jedes Mal ausgetauscht. Das Risiko einer sexuell übertragbaren Infektion sollte gering sein."

Reacties (0) 

Voordat je kunt reageren moet je aangemeld zijn. Login of maak een gratis account aan.