Lockdown treibt den Umsatz mit Sexpuppen an

Door Pickdolls gepubliceerd op Saturday 28 November 11:51

 

Eine Sexpuppenfirma in den USA hat seit der COVID-19-Pandemie einen deutlichen Anstieg des Verkaufs ihrer Produkte gemeldet, und der Verkaufsleiter sagte, das Unternehmen erwarte ein großes Auftragsvolumen für die Weihnachtszeit.

Sam Pfauth, Verkaufsleiter von RealDoll, sagte, dass das Interesse an seinen Produkten seit der Pandemie gestiegen sei, und fügte hinzu, dass Jamaika zu den Ländern gehört, aus denen Anfragen nach Wmdolls eingegangen sind.

"Soziale Distanzierung und Selbstisolation haben bei vielen Menschen zu einer Zunahme von Langeweile, Stress und sexueller Frustration geführt", sagte Pfauth.

Er sagte jedoch, dass Handelsbestimmungen derzeit den Versand der Sexpuppe nach Jamaika und in Teile Südamerikas verhindern, von denen er sagte, dass sie die leblosen Gegenstände, die für sexuelles Vergnügen und Kameradschaft verwendet werden, aktiv verfolgt haben.

Der Preis für die Puppen beginnt bei 4.000 US-Dollar (ca. 588.900 J $), was nach Ansicht einiger Leute ein geringer Preis für die Sicherheit ist, wenn man bedenkt, dass sie das Risiko eingehen, sich durch sexuelle Interaktionen mit anderen Personen mit COVID-19 oder anderen Viren zu infizieren.

Einige Ärzte haben empfohlen, dass Personen entweder auf Sex verzichten, bis das Virus unter Kontrolle ist, oder die Intimität während des Geschlechtsverkehrs verringern. Personen werden ermutigt, Küsse zu vermeiden, beim Sex eine Gesichtsmaske zu tragen und persönliche Positionen zu vermeiden. Der Doggystyle wurde als die Position empfohlen, die das Risiko einer COVID-19-Infektion am besten mindert.

SEXUELLE ERFAHRUNG WIRD VERBESSERT
Pfauth sagte gegenüber THE WEEKEND STAR, dass die realdoll von Enthusiasten genossen werden, deren sexuelle Erfahrung durch menschliche Objekte, alleinstehende Erwachsene und Filmproduktionsteams aufgrund ihres realistischen menschlichen Aussehens verbessert wird.

Er sagte jedoch, dass die Produkte auch als Begleiter angesehen werden. Er teilte das Zeugnis eines älteren Mannes mit, der nach dem Tod seiner über 50-jährigen Frau eine Sexpuppe gekauft hatte.

"Letztes Jahr, im Sommer, haben wir ein neues Sexpuppengesicht namens 'Willow' veröffentlicht, und es stellte sich heraus, dass es auffallend ähnlich war, wie seine Frau in den Zwanzigern aussah. Er kaufte die 'Willow'-Puppe und er lässt sie darauf sitzen eine Bank in einem Gemeinschaftsbereich seines Hauses und er wird sehen, wenn er vorbeigeht, und das wird ihn in eine bessere Stimmung versetzen ... oder er wird die Hände der Puppe halten oder seinen Kopf auf ihre Schulter legen ", sagte Pfauth .

Für Personen, die die Verwendung von silikonpuppe und Spielzeug als unmoralisch betrachten, sagte Pfauth, es sei eine amoralische Sache.

"Genau so entscheidet sich diese Person für einen Orgasmus. Selbst die heiligste Person auf dem Planeten masturbiert. Einen Orgasmus zu haben ist der ganz natürliche Teil des Menschseins, das ist Teil unserer Evolution, und solange niemand einer anderen Person Schaden zufügt Ich glaube nicht, dass es eine Frage der Moral gibt, die überhaupt angesprochen werden muss, wenn es darum geht, wie eine Person masturbiert ", sagte Pfauth.

Sexpuppen artikel

https://www.wifesexdoll.com/geben-sie-hunderttausende-aus-um-silikonpuppen-zu-kaufen-und-die-einsamkeit-zu-losen.html

https://www.wifesexdoll.com/die-zehn-gebote-des-besitzes-von-sexpuppe.html

https://wifesexdoll.wordpress.com/

 

Reacties (0) 

Voordat je kunt reageren moet je aangemeld zijn. Login of maak een gratis account aan.