Bist du bereit, eine Sexpuppe zu heiraten?

Door Kobedoll gepubliceerd op Wednesday 14 October 14:06

Okay, diese Frage scheint lächerlich. Aber bevor Sie sich weigern, auf diese Dummheit zu reagieren, lassen Sie uns sehen, woher wir kommen, wo wir sind und wohin wir gehen. Das Thema der seltsamen Beziehung zwischen Menschen und liebespuppe (es gab zu dieser Zeit keine Designpuppen) begann mit zwei Filmen, die fast gleichzeitig von Pedro Olia und Luis García Bellanga gedreht wurden. Es ist nicht gut, allein zu sein. Der erste ist so groß wie die Natur, und der zweite wurde Anfang der 1970er Jahre nur im Abstand von einem Jahr veröffentlicht.

1.jpg

In Oreas Film kann ein einsamer Mann keine emotionale Beziehung zu einer echten Frau aufrechterhalten, sondern lebt in einer Puppe wie einer Puppe. In Barden verliebte sich ein anderer Mann mit einem frustrierenden Leben in eine Schaufenster lebensechte sexpuppe, mit der er eine geheime Beziehung hatte.
Bisher ist das Objekt ein menschliches Körpermodell (bitte vermeiden Sie Redundanz).

Lassen Sie uns innehalten und diesen Punkt klarstellen: Liebe verbirgt fast immer einen Mangel. Romantik, Süßstoff. Wenn solche Defekte übermäßig zunehmen, werden Romantiker neue Unterstützung suchen, um therapeutische Arbeit zu leisten. Zu diesem Zeitpunkt ist ein Stück Latex so gut wie aufblasbarer Kunststoff oder eine der neuesten Software.

Daher ist der nächste Schritt unvermeidlich. Warum verschmelzen Sie Körper und Geist nicht zu einer endgültigen Vereinigung? Im Roman sind die Dinge einfach. Wenn dies nicht der Fall ist, wird es nur zwei Jahre nach ihrem Ausscheiden aus dem Amt Ex Machina geben, um dies zu beweisen. In der realen Welt wird sich der Prozess jedoch verlangsamen. Obwohl ja, hat es nie aufgehört.

Kalifornien hat derzeit eine Firma namens Abyss Creations, die sich auf die Herstellung von WM doll (und schließlich Puppen) spezialisiert hat, die mit automatischen Aktionen und künstlicher Intelligenz ausgestattet sind. Sie können immer mehr Gespräche mit ihnen führen und für bestimmte mentale Zustände programmieren: wütend, liebevoll, eifersüchtig, glücklich, gesprächig ...

Die Frage ist nun, ob es in diesen Filmen bereits eine gewisse emotionale Beziehung zu leblosen Objekten gibt. Wie weit können diese Effekte gehen, wenn der Roboter zum perfekten Klon des idealen Paares wird? Das heißt, unter Liebenden können Sie ohne Konsequenzen planen, schließen oder einlösen. Vielleicht hat all dies einige Menschen dazu gebracht, eine Form der utilitaristischen Liebe zu entdecken, die es vorher nicht gab. Es kann sogar vorkommen, dass sie aufgrund dieser Verbindung hoffen, sich den Robotern in Wohlstand, Armut, Gesundheit und Krankheit anzuschließen ... bis der Tod oder die geplante Veralterung sie trennt.

https://www.omysexydoll.com/nein-sexpuppe-werden-zukunftige-incel-angriffe-nicht-stoppen.html

Reacties (0) 

Voordat je kunt reageren moet je aangemeld zijn. Login of maak een gratis account aan.