Sexpuppen entwickeln sich zu schnell

Door Kobedoll gepubliceerd op Monday 31 August 13:59

Sexpuppen stellen eine verstörende Realität dar: Sex als Konsumobjekt betrachten. Da Hersteller aufgrund künstlicher Intelligenz (KI) und verbundener Objekte mehr Probleme haben, sind sie auf immer strengere ethische Probleme und Streitigkeiten gestoßen. Zumal die Gesetze zum Design dieser Silikon-Schaufensterpuppen noch unklar sind. Wenn es um Menschen oder sogar Sexpuppe mit ähnlichen Persönlichkeiten geht, ist das rechtliche Vakuum noch größer (in Japan wurde das Modell "Scarlett Johansson" von Einzelpersonen erstellt). Die "Objektivierung" des weiblichen Körpers wurde von vielen Verbänden, Psychologen und Wissenschaftlern verurteilt. Woher soll das Aussterben dieser Sexspielzeuge 2.0 garantiert werden?

1.jpg

"Sex doll". Wenn sein Name als eindeutiger Name angezeigt wird, variiert seine Verwendung von Verbraucher zu Verbraucher. Einige haben den Rückgang der sexuellen Beziehungen zwischen Paaren gefüllt, andere haben ungesunde und grausame Schüchternheit gelindert, während andere freie Stellen besetzt haben, um nicht nur sexuelle Bedürfnisse zu befriedigen ... und künstliche Intelligenz hat die Beziehung zwischen Männern und sexuellen Objekten weiter verbessert. Diese Beziehung zwischen. Weil die Ära der hässlichen aufblasbaren Puppen vorbei ist. Von nun an haben Silikon-Schaufensterpuppen, die den Realismus beeinträchtigen, unbegrenzte Flexibilität.

Welchen Einfluss haben diese Silikonmodelle auf unsere Sexualität? Nathalie Parein analysierte: „Wichtig ist, zwischen den Geschlechtern der sexuellen Beziehungen zu unterscheiden. Wir hatten keinen Sex mit Robotern. “ Das Schlimmste ist, dass Psychologen glauben, dass diese Puppen trainiert werden müssen. "Wenn das Knospen von Sex mit Hilfe dieser überlebensgroßen Puppen demokratisiert wird, werden wir zwischen der Realität der menschlichen Sexualität und dem durch Maschinen induzierten virtuellen Sex verwechselt. Wir müssen bereits junge Menschen erziehen - genau wie wir es mit Pornografie versuchen."

Aktive Unterstützer der neuen Generation von TPE Sexpuppe lobten ihre Anti-Frustrationstugenden, weil Benutzer und Maschinen immer gleich sind. "Der Benutzer erstellt tatsächlich eine Unterwerfungsbeziehung mit dem sexuellen Objekt. Im Gegensatz zu Menschen ist das Objekt vollständig und immer verfügbar. Auf diese Weise ist die Authentizität der Beziehung (Mangel an Verlangen, Liebe ...) und hoch. Es gibt einen Kontrast zwischen Maschinen, die überdurchschnittlich gut sind. Nathalie Parein hat Silikonpuppen entwickelt, um körperliche Probleme zu lösen, weil manche Leute denken, der Körper sei schmutzig oder ekelhaft. "

https://www.omysexydoll.com/roboter-sexpuppen-die-wahren-gewinner-der-coronavirus-pandemie.html

Reacties (0) 

Voordat je kunt reageren moet je aangemeld zijn. Login of maak een gratis account aan.