Selektive Puppen motivation

Door Omysexydoll gepubliceerd op Thursday 07 May 09:02

1.jpg

Die Liebe zu Liebespuppen kaufen ist nichts Neues, aber sie hat vor kurzem begonnen, sich zu erwärmen. Diese berühmte Show hat kürzlich einen Dokumentarfilm über Benutzer veröffentlicht, die Puppen mögen, einschließlich derer, die mehr über die oben genannten interaktiven Roboter erfahren möchten. Die jüngsten Diskussionen haben sich jedoch darauf konzentriert, ob diejenigen, die echte Sexpuppen verwenden, für Frauen und Kinder gefährlich sein können. Ein Problem bei diesen Dialogen ist jedoch, dass es sich überhaupt nicht um Dialoge handelt. Sie sind oft ideologisch motiviert und Dissidenten schreien und sind vom Dialog ausgeschlossen. Der Grund für die Verwendung von Liebespuppen ist einfach: Diese Liebespuppen sind im Wesentlichen Silikonfolien, die sexuelle Möglichkeiten für diejenigen darstellen, die aus persönlichen oder rechtlichen Gründen in der realen Welt keine sexuellen Fantasien und Wünsche verwirklichen können.

Wir haben einige Marktforschungen durchgeführt und viele Kunden haben viele unterschiedliche Ansichten erhalten. Die ursprünglichen Motive können in verschiedene Typen unterteilt werden: Neugier, körperliche, geistige Ebene usw. Manche Menschen haben sogar mehrere.

Betrachten wir zunächst die persönlichen Gründe. Sexpuppenbenutzer berichten oft, dass sie sich einsam fühlen. Dies ist eines der beliebtesten Themen unter Sexpuppenbenutzern in der obigen Channel 4-Dokumentation und in den Online-Foren. Für diese Männer (weil die Besitzer der Puppen hauptsächlich Männer sind) sind ihre lebensechten Sexpuppen mehr als nur eine Art, Liebe zu machen. Sie bieten Freundschaft, Freundschaft und Liebe (einige Gastgeber mögen das Wort „Gastgeber“ überhaupt nicht, werden aber als „Puppenliebhaber“ bezeichnet), psychische Gesundheitsprobleme - ob im Zusammenhang mit sozialer Angst, persönlicher Unsicherheit oder Persönlichkeitsstörungen Probleme spielen zweifellos eine Rolle bei der Entwicklung und Aufrechterhaltung einer gesunden (oder "normalen") Beziehung zu echten Frauen. Da wir alle sexuelle Impulse und Instinkte haben, können Männer mit diesem Problem die Sexpuppen als einen positiveren Weg (im Vergleich zu Standardpornos) betrachten, um sexuelle Befriedigung und Befreiung zu erlangen. Natürlich hängen diese persönlichen Gründe mit Männern mit erwachsenen Sexpuppen zusammen, nicht mit lebensechten Sexpuppen wie Kindern. Der Besitzer der Kinderpuppe kann sie aus anderen Gründen verwenden.

Pädophilie ist wie Silikon Sexpuppen ein kontroverses Thema. Die Kombination von Pädophilie und sexuellem Kindesmissbrauch ist in der Gesellschaft sehr verbreitet (offensichtlich besteht ein Zusammenhang, aber die beiden Begriffe sind nicht synonym), was zu einer emotionalen Reaktion auf das Label "Pädophiler" ähnlich wie "Sex" führt. Kriminelle sind in der Regel in jüngster Zeit hat die Frage der möglichen Verwendung von Kinderpuppen durch Pädophile, die sich für Sex interessieren, heftige Debatten ausgelöst. Einige Mitglieder der britischen Boulevardmedien beschuldigten die Wohltätigkeitsorganisation StopSO, sexuellen Missbrauch durch die Verwendung echter Puppen als Pädophile verhindert zu haben. "Formel". Zum Beispiel helfen einige Menschen derzeit dabei, Liebespuppen zu verwenden, um Menschen in Not zu helfen. Kein Verbrechen ist noch besser als sexuelle Gewalt, aber jetzt erlauben einige Länder den Verkauf von Sexpuppen nicht. Es wird als unethisch angesehen

Reacties (0) 

Voordat je kunt reageren moet je aangemeld zijn. Login of maak een gratis account aan.