Verkauf von Sexpuppen

Door Omysexydoll gepubliceerd op Wednesday 12 February 09:10

"Die Begeisterung war vorbei", berichtet Fabrice Jacobs, der das Bordell in der Gemeinde Meise in der Provinz Flämisch-Brabant besaß. Insgesamt kaufte er acht "fortgeschrittene" Puppen, die sich in Größe, Hautfarbe und Brustgröße unterschieden. Jacobs importierte die silikonpuppen zunächst aus den USA, doch da sie jeweils 2.000 Euro kosteten, begann er, sie in China zu kaufen, wo sie zu einem günstigeren Preis erhältlich waren. "Mir ist jetzt klar, dass es nicht für mich ist, zu Hause zu sitzen und zu warten, bis der Kunde geht", berichtet Jacobs, der vor etwa zwei Jahren sein Wohnzimmer in ein Bordell verwandelt hatte.
Sie bestehen aus TPE-Silikon, sodass sich die Haut an die Raumtemperatur anpasst und sich lebendig anfühlt. Eine halbe Stunde mit einer Puppe kostet 50 €, 80 € für eine Stunde und 120 € für 90 Minuten.

1.jpg

Zunächst beschrieb der Eigentümer sein Bordell als „überraschend erfolgreich“, mit bis zu mehreren Kunden pro Tag und sogar einigen Stammgästen. Nachdem das Geschäft 2019 aus unklaren Gründen vorübergehend geschlossen worden war, beschloss Jacobs, das Geschäft endgültig zu schließen.

Die Puppen sind ab sofort auf der Website des Bordells erhältlich. Die Preise reichen von 850 € für eine Puppe mit einer A-Tasse bis zu 1.000 € für Puppen mit einer D-Tasse.

Der Club ist stolz auf die Tatsache, dass es die "erste Einrichtung in Nevada ist, in der real doll fertig sind".

Man würde nicht wirklich erwarten, dass die Bewohner von Las Vegas nach der Eröffnung eines Social Clubs nur für Sexpuppen viel Aufhebens machen. Immerhin ist die US-Stadt für ihre Ausschweifungen bekannt und alles ist mental.

Aber es scheint, dass die Las Vegas lebensechte sexpuppen Experience einen Schritt zu weit gegangen ist. Laut der Daily Mail nehmen die Bewohner die Existenz des Social Clubs, der ausschließlich aus Sexpuppen besteht und den Kunden die Möglichkeit gibt, eine "erotische Atmosphäre" zu kreieren und zu interagieren, die perfekt auf ihre Bedürfnisse zugeschnitten ist.

Der Club ist stolz auf die Tatsache, dass es die "erste Einrichtung in Nevada ist, in der Sexpuppen fertig sind", wie Las Vegas Sex Dolls Experience auf seinen Social-Media-Seiten hervorhebt.

Sie sagen jedoch nicht, dass sie ein Bordell sind.

Aufgrund der unmittelbaren Nähe des Clubs zu einem Wohngebiet hat sich ein Einheimischer damit auseinandergesetzt. "Wir haben Wohnungen und Häuser auf der anderen Straßenseite auf der anderen Seite von Pecos, und wir haben Häuser hier mit Kindern. Das sollte nicht erlaubt sein, und ich dachte nicht, dass es gesetzlich so ist." ", Sagte Cyndi Robbins gegenüber dem Las Vegas Review-Journal.

https://www.omysexydoll.com/las-vegas-erstes-offenes-sexpuppen-erlebnis.html

Robbins ist jedoch nicht der Einzige, der ein Problem mit dem neuesten Geschäftsmodell hat. Die lokale Sexarbeiterin Roxanne Price äußerte ebenfalls ihre Vorbehalte. "Sexpuppen kaufen bordell in Las Vegas? Gut", postete sie auf Twitter. "Aber wie wäre es, wenn Sie die MENSCHLICHEN Sexarbeiter in Vegas nicht länger kriminalisieren würden?"

Reacties (0) 

Voordat je kunt reageren moet je aangemeld zijn. Login of maak een gratis account aan.