Dies sind die Tap-Kenntnisse, die Sie kennen müssen

Door Homelody gepubliceerd op Monday 20 January 09:15

Dies sind die Tap-Kenntnisse, die Sie kennen müssen

Mythos 1:

Installieren Sie verschiedene Arten von Wasserhahn in verschiedenen Funktionsbereichen

Es gibt verschiedene Arten von Wasserhähnen. Zu den Armaturen gehören je nach Funktionsbereich vor allem Waschtischarmaturen, Badewannenarmaturen, Waschmaschinenarmaturen und Spültischarmaturen. Armaturen in unterschiedlichen Funktionsbereichen haben unterschiedliche Strukturen und Funktionen. Waschtisch- und Badewannenarmaturen werden normalerweise in zwei Ausführungen verwendet: Heiß- und Kaltarmatur und Blasenarmatur. Der Waschmaschinenhahn benötigt nur einen einzigen Kaltwasserhahn, da der einzige Kaltwasserhahn schnell Wasser spült, was einen gewissen wassersparenden Effekt haben kann.

Missverständnis 2:

Trennen Sie die Warm- und Kaltwasserleitungen

Im Allgemeinen regelt der wasserhahn küche für heißes und kaltes Wasser das Mischungsverhältnis von heißem und kaltem Wasser durch unterschiedliche Öffnungen auf beiden Seiten des Keramikventilkerns und regelt dann die Wassertemperatur. Wenn nur eine Kaltwasserleitung vorhanden ist, können beim Einbau von Warm- und Kaltwasserhähnen zwei Wassereinlassschläuche angeschlossen und ein Eckventil eingebaut werden.

Missverständnis 3:

Die Verbindung von Wasserhahn und Wasserleitung muss über ein Eckventil erfolgen

Bei Anschluss an eine Wasserleitung müssen für alle Warm- und Kaltwasser Waschtischarmatur im Haushalt Eckventile verwendet werden. Ziel ist es, zu verhindern, dass auslaufende Wasserhähne das Wasser beeinflussen, das an anderer Stelle im Haus verwendet wird. Der Wasserhahn der Waschmaschine benötigt kein heißes Wasser und kann daher direkt an die Wasserleitung angeschlossen werden.

10_242a9bb9-dd77-49d9-8fc5-9eeaf2761d2a_

Mythos 4:

Der Wasserhahn muss regelmäßig gereinigt werden

Nach langer Installation achten viele Haushalte nie auf die Reinigung und Wartung des mischbatterie. Es kann nicht nur die Wasserqualität des Wasserhahns nicht garantiert werden, sondern es treten auch verschiedene Fehler auf, die sich auf die Verwendung auswirken. In der Tat ist die richtige Weise, es alle zwei Monate nach der Installation des Wasserhahns zu reinigen. Oberflächen- und Wasserflecken können mit einem sauberen Tuch gereinigt werden. Eine Weile in weißem Essig einweichen und dann das Heißwasserventil öffnen, um das Wasser abzulassen.

Mythos 5:

Der Wasserhahn muss regelmäßig gewechselt werden

In der Regel können Sie nach fünf Jahren den Duscharmatur austauschen. Langfristiger Gebrauch lobt die vielen Bakterien und den Schmutz im Inneren, die im Laufe der Zeit den menschlichen Körper schädigen. Aus diesem Grund empfehle ich immer noch, den Wasserhahn alle fünf Jahre zu wechseln.

https://www.homelody-shop.com/pages/tag-wasserhahn-hoch

https://www.homelody-shop.com/collections/spultischarmatur

Reacties (0) 

Voordat je kunt reageren moet je aangemeld zijn. Login of maak een gratis account aan.